Leicht gesagt, doch wie gemacht? Glück ist leider nicht das primäre Ziel unseres Lebens. Die Evolution will vor allem die bestmögliche Verbreitung unserer Gene. Sie wählt dazu die allerbesten aus. Glück ist dabei die wichtigste Nebensache.

Beim Glücksspiel des Lebens hast du bereits einmal das große Los gezogen! Das Ganze ist aber kein Spiel, es ist todernst!

Die Chance geboren zu werden, ist sehr viel kleiner als ein Sechser im Lotto.

Du wurdest sorgfältig aus einem Pool von 300 Millionen Eizellen ausgewählt. Das Beste was in dieser Nacht vorhanden war gelangte zum Leben. Du bist das Ergebnis der besten Spermien in jener Nacht! Wie ein Lottogewinn mit Zusatzzahl. Ein Glückstreffer unter Millionen! Von deinen Chromosomen wirst du nur einen Bruchteil brauchen. Welche Gene du aktivierst und welche du brach liegen lässt, hängt davon ab, wie du lebst und was du isst.

Dein Leben begann mit einem Lottosechser! Ergreife deine Zusatzchancen und lass dein Glück nicht an dir vorüber gehen!

Was du aktiv zu deinem Glück beitragen kannst findest du bei Eckart von Hirschhausen:

Glück kommt selten allein ….

Buchbeschreibung mit Leseprobe:

Glück geht vorbei zum Glück!
Ein Lesebuch der besonderen Art.
Mit dem Glück ist es wie mit Diäten oder Erkältungskrankheiten: tausend Rezepte aber keine überzeugenden Erfolge. Gar keine? Deutschlands lustigster Arzt findet die Trüffel der Glücksforschung, das Kuriose, Komische und Menschliche. Endlich spricht einer aus, was keiner wahrhaben will: Wir sind von Natur aus bestens geeignet, das Glück zu suchen, aber eklatant schlecht darin, zufrieden zu sein. Warum? Wer die evolutionären Webfehler in unseren Wünschen kennt, hat gut lachen. Ein erfrischend provokanter Perspektivenwechsel auf Finanzkrise, Partnerwahl und Erdbeermarmelade mit garantiert 20 Prozent weniger Ratschlägen als vergleichbare Bücher.

Alles Gute für 2018!